© Bruno Kihm, Moselregion Traben-Trarbach Kröv

Arrasblick

  • Start: Parkplatz in Springiersbach
  • Ziel: Parkplatz in Springiersbach
  • mittel
  • 13,59 km
  • 4 Std.
  • 310 m
  • 343 m
  • 133 m
  • 60 / 100
  • 60 / 100

Schöne Rundwanderung vom Kloster Springiersbach aus. Eine Wanderung zum Waldbaden, Erholung für die Seele und sehr schöne Ausblicke!

Sehr schöne Wanderung über sehr gute, befestigte Wege fast vollständig durch den Wald. Aus diesem Grund ist die Wanderung bei jeder Witterung und zu jeder Jahreszeit zu empfehlen. Der Wald spendet auch im Sommer an den meisten Stellen ausreichend Schatten. Stetiger Wechsel zwischen bergauf, bergab und ebenen Passagen.

Allgemeine Informationen

Wegbeschreibung

Wir starten unsere Wanderung in Springiersbach auf dem Parkplatz gegenüber der Klosterkirche. Von hier aus gehen wir links an der Kirche und dem Klosterladen vorbei um dann rechts  unter dem Torbogen durch. Jetzt geht’s geradeaus eine Steigung hoch. Ab hier befinden wir uns auf dem „Kondelwaldweg“, der mit weißen Schildern mit schwarzem „K“ gut ausgeschildert ist. Nach etwa 200 m haben wir nochmals einen schönen Blick auf das Kloster. Wir folgen weiter dem Kondelwaldweg stetig bergauf. Auf der Höhe kann man in Richtung Moselberge bis zum Gewerbegebiet Zell Barl sehen. Jetzt geht’s bergab bis zur K35. Hier biegen wir rechts ab und gehen ca. 100m bis zum Radweg an der B49. Diesem folgen wir links etwa 50m um dann links bergauf, parallel zur Bundestraße, auf einen Waldweg zu gelangen. Hier geht es wieder auf einer Strecke von ca. 1 km bergauf. Auf der Höhe angekommen, hat man mehrmals rechts zwischen den Tannen Ausblick auf die Burg Arras. An den nächsten Kreuzungen folgen wir dem Weg weiterhin geradeaus, bis wir auf den Wanderweg „20“, weißes Schild mit schwarzer „20“, treffen. Diesem folgen wir dann bis zu einer leider verfallenen Schutzhütte. Hier treffen wir wieder auf die sehr wenig befahrenen K35. Von der Kreisstraße aus haben wir eine schöne Aussicht in die Wittlicher Senke. Weiter geht’s auf der Straße ca. 500 m bergab. In einer Haarnadelkurve biegen wir rechts auf den Wanderweg „4“, weißes Schild mit schwarzer „4“ ab. Diesem Weg folgen wir bis zur zweiten Kreuzung. Wer die Wanderung hier um ca. 500m abkürzen will, kann dem Weg 4 weiter bis zur „Ramisch Eiche“ folgen. Wir wählen von den zwei Wegen, die rechts abgehen, den linken. Diesem Weg folgen wir am „Reiberkreuz“ vorbei, bis wir die „Ramisch Eiche“ erreichen. Hier gibt es wieder die Möglichkeit, die Wanderung um ca. 1,5km abzukürzen. Hierzu muss man nur der Teerstraße bis nach Springiersbach zurück folgen. Wir biegen jedoch nach 20m von der Teerstraße links ab und nach weiteren 20 m auf den rechten Weg. Wir befinden uns jetzt auf dem Wanderweg „1“, weißes Schild mit roter „1“ und Richtungspfeil. Diesem folgen wir, an der römischen Villa vorbei, bis wir wieder auf der Teerstraße sind. Weiter geht’s an der Schutzhütte „Kellerberg“ und später der Grillhütte am Waldparkplatz vorbei, bis wir an den ersten Häusern von Springiersbach links in den Ort abbiegen. Wir kommen am Familienferienwerk vorbei und erreichen nach kurzer Strecke wieder den Ausgangspunkt unserer Wanderung. Zum Abschluss unserer Tour haben Sie zwei Möglichkeiten sich zu stärken.

Im Café „Christe Paul“, das sich unmittelbar am Parkplatz befindet, oder im“ Alten Gasthaus Pütz“, ca. 1 km entfernt im Ortskern von Bengel (bitte Öffnungszeiten beachten)

 

Ausrüstung

Keine Einkehrmöglichkeit während der Wanderung. Bitte ausreichend Proviant mitnehme

Tipp des Autors

Auf der Wanderung kommen Sie an der "Römmervilla" vorbei, einem ehemaligen römischen Bauernhof ( villa rustika ).

Anfahrt

B49 bis Bengel, dann abbiegen nach Springiersbach

Parken

Am Startpunkt ist ausreichend Parkplatz vorhanden.

Karten

Topographische Wanderkarte 1:25.000Wandergebiet
Moselregion Traben-Trarbach Kröv
ISBN: 978-3-944-620-24-4

Weitere Informationen

Moselregion Traben-Trarabch Kröv

Bahnstraße 22

56841 Traben-Trarbach

Telefon: 06541 / 8184572

www.moselregion.com

Wetter

Was möchten Sie als nächstes tun?
GPX herunterladen

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.