© Harald Steffens

Wein & Genuss

In der Rieslingheimat

Wein ist für mich....

... pures flüssiges Glück. Ein großartiges Geschenk der Natur.

Albrecht Eggert, Winzer aus Traben-Trarbach

Wein ist für mich...

Daniel Immich vom Weingut Immich-Anker in Enkirch
... wie ein Lieblingssong, den man endlos rauf und runter hören kann.

Daniel Immich, Winzer aus Enkirch

Wein und Genuss an der Mosel erleben

Dein exzellenter Weinurlaub im schönen Moseltal

Ein Moselurlaub ohne Wein ist zwar möglich – macht aber nur halb so viel Spaß! Denn die Moselregion blickt auf eine lange und bedeutende Weinbaugeschichte zurück, und das erkennt man überall. Hier wird die Weintradition von den Moselanern und Moselanerinnen nicht nur bewahrt, sondern auch gelebt und erlebbar gemacht. Erforsche die Wein- und Genusswelt an der Mosel und lass Dich von ihren Köstlichkeiten verführen.

Wein und Genuss sollten auf der Tagesordnung Deines Moselurlaubs ganz oben stehen. Hier findest Du eine einzigartige Weinkultur und Gastronomie. Hier spürst Du die große Leidenschaft, mit der ansässige Winzer und Gastronomen ihre Gäste mit Gaumenfreunden begeistern. Setze Dich in eine der vielen gemütlichen Straußwirtschaften, besuche eine Weinprobe oder eines der großen Weinfeste und lasse Dich durch die vielfältige Genusswelt führen. Das ist Dein perfekter Weinurlaub im Moseltal!

© Laura Schneider

Unser Kultur- und Weinbotschafter Peter erklärt euch, welche Arbeiten im Frühjahr zu erledigen sind.

Hättest du es gewußt?

30 %

Steigung muss ein Weinberg mindestens haben um als Steillage zu gelten

2.000

Hektar Weinanbaufläche bietet unsere Region

2.000

Jahre alt ist die Weingeschichte der Region

8 km

Weinkeller befinden sich insgesamt unter der Stadt Traben-Trarbach

400

Jahre alt soll der Name "Kröver Nacktarsch" bereits sein

Weinkultur im Moseltal

Moselriesling und andere regionale Köstlichkeiten

Das Moseltal ist mit warmem Klima und fruchtbarem Schieferboden gesegnet. In den vorteilhaften Steillagen der Moselhänge können die sonnenverwöhnten Weinreben hervorragend wachsen und machen den Moselwein zu etwas ganz Besonderem. An der Mosel ist das Weinmachen jedoch nicht nur Sache der Traditionsbetriebe, auch junge Winzer:innen lassen ihrer Kreativität freien Lauf. Viele von ihnen probieren sich neben dem Rieslinganbau auch an anderen Rebsorten und verwandeln die Moselregion zu einer einzigartigen, facettenreichen Landschaft der Wein- und Genusskultur.

Der Riesling von der Mosel zeichnet sich vor allem durch die Kombination von leichter Süße und fruchtiger Säure aus, daher ist er der ideale Begleiter jeder regionalen Speise. Eigentlich schmeckt der Mosel-Riesling zu jedem Essen, doch besonders empfehlenswert und typisch für die Region sind Gräwes (Sauerkraut und Kartoffelpüree) mit Kasseler, Krommbierewurscht (Kartoffelwurst) oder Wingertspoal (marinierter, gegrillter Schweinenacken). Und zum Nachtisch gönnst Du Dir eine verführerische,  moselländische Rieslingtorte.

© Laura Schneider

Unsere Winzer stellen sich persönlich vor

Was machen Winzer eigentlich so den ganzen Tag? Wer arbeitet in so einem Winzerbetrieb? Und was liegt unseren Winzern besonders am Herzen?
Das haben wir unsere Winzer gefragt und geben euch einen ganz persönlichen Einblick in die Weingüter in unserer Region.

Was ist eigentlich eine Straußwirtschaft? 

Straußwirtschaften gibt es in der Moselregion eine ganze Menge in unterschiedlichsten Formen, zum Teil im Garten des Winzers, im Weinkeller, in einer Weinscheune oder auch als moderne Vinothek. Die urige Tradition der Straußwirtschaften (Strauß an die Tür hängen als Zeichen, dass geöffnet ist) hat bis heute Bestand und beschreibt einfach erklärt, dass ihr hier Wein aus dem eigenen Weinanbau des Winzers bekommt und dazu auch eine kleine Auswahl an Speisen genießen könnt. Das Ganze ist meist saisonal begrenzt und von Ostern bis Ende Oktober geöffnet. Die Moselwinzer freuen sich darauf, euch in diesem Zeitrahmen an ihrer Leidenschaft für den Moselwein teilhaben zu lassen. 

© Weingut Conrad-Bartz
© Harald Steffens

Weinproben und Weinerlebnisse

Den Wein direkt dort probieren, wo er wächst. Das ist eines der Highlights, die ihr in unserer Moselregion nicht verpassen solltet. Viele Moselwinzer bieten Weinproben im Weinberg an, während einer geführten Weinwanderung, einer geselligen Planwagenfahrt durch die Weinberge oder aber auch auf dem Hof oder im historischen Weinkeller. Egal wo, es ist auf jeden Fall ein absolutes Muss bei eurem Moselaufenthalt. Vielleicht könnt ihr dabei euer Weinwissen noch etwas auffrischen oder ein paar neue Erkenntnisse gewinnen, langweilig wird es auf jeden Fall nicht. Die Auswahl an ausgezeichneten Qualitätsweinen ist phänomenal, wer hier nicht seinen Lieblingsmoselwein für sich entdeckt, ist selber Schuld. Prost! 

© Frank Ehses

Urlaub beim Winzer

Du willst deinen Urlaub direkt beim Winzer verbringen? Viele von unseren Winzern bieten auch Übernachtungsmöglichkeiten direkt im Weingut an. Dann kann man dem Winzer vor Ort noch besser über die Schulter schauen und den Wein des Gastgebers direkt probieren.

Die perfekten Orte zum Genießen

Von der Weinprobe bis zum romantischen Picknick

Doch wo genießt Du die Moselländischen Köstlichkeiten am besten? Bei einer Weinprobe in der faszinierenden Unterwelt von Traben-Trarbach oder einer geführten Weinwanderung? Wie wäre es vielleicht mit einem gemütlichen Picknick? Im Moseltal gibt es unzählige schöne Orte, an denen Du herrlich picknickst und gleichzeitig die fantastische Aussicht genießt – etwa am Reiler Hals, am Moselufer in Kinheim oder am Taubenhausin Traben-Trarbach.

Wenn Du Deinen Wein im Rahmen einer der großen Weinveranstaltungen genießen willst, dann besuche auf jeden Fall den Mosel-Wein-Nachts-Markt, den unterirdischen Weihnachtsmarkt rund um die Themen Wein, Genuss und Kultur. Denn wenn die Landschaft draußen weiß verschneit und die Stimmung drinnen so richtig romantisch ist, schmeckt der Moselwein doch am besten!

© Hegemann´s online_marketing

Unsere Winzer in der Moselregion

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.