© Wiebke Pfitzmann, Moselregion Traben-Trarbach Kröv

Winzerdorfcharme zwischen Traben-Trarbach und Reil

  • Start: Tourist-Information Traben-Trarbach
  • Ziel: Tourist-Information Traben-Trarbach
  • leicht
  • 20,18 km
  • 1 Std. 30 Min.
  • 85 m
  • 154 m
  • 94 m
  • 80 / 100
  • 10 / 100

Genussvolle Tour mit vielen schönen Aussichten auf die Mosel und die Weinberge. Die Winzerdörfer Reil, Burg/ Mosel und Enkirch laden zum Verweilen und Besichtigen ein.

Ohne große Anstrengungen kann hier ein wunderschöner Teil der Mosel befahren werden. Bis auf einen Anstieg verläuft die Tour eben entlang der Mosel. Ein besonderes Highlight ist die Fährüberfahrt von Enkirch nach Kövenig.

Allgemeine Informationen

Wegbeschreibung

Von der Tourist-Information fährt man gemütlich am Wasser entlang immer dem Radweg folgend bis Kövenig. Ein kurzer Stop im Hafen  lohnt sicherlich. Nach Kövenig geht es weiter auf der K65 bis nach Reil. Hier kann man eine erst Rast machen und den Ausblick auf die Mosel genießen. Danach wechselt man die Moselseite und fährt in entgegengesetze Richtung auf den Ort Burg/ Mosel zu. Dort fährt man in den Ort hinein. Hier laden viele Gastwirtschaften zu einer Pause ein, bei schönem Wetter sollte man unbedingt das Wassertrettbecken mitten in den Weinbergen besuchen. Jetzt ist ein wenig Kondition gefragt, vom Ortskern fährt man bergan bis man auf die Enkircher Straße trifft. Der Straße folgend gelangt man automatisch nach Enkirch. In dem alten Fachwerkdorf gibt es viel zu entdecken, am besten macht man das auf dem Gässchenrundweg. Auch hier laden zahlreiche Straußwirtschaften und Gaststätten zum Verweilen ein.

Eine ganz andere Perspektive auf die Mosel bekommt man anschließend bei der Überfahrt mit der Personenfähre bis Kövenig. Von hier aus geht es wieder auf dem Fahrradweg zurück nach Traben-Trarbach. Bei der Staufstufe kann man noch anhalten und auf die Besucheraussichtsplattform gehen.

Sicherheitshinweise

Fahren Sie immer mit Fahrradhelm

Ausrüstung

Je nach Wetterlage sollten Sonnencreme und Regenjacke eingepackt werden.

Tipp des Autors

Bei heißem Wetter lohnt sich ein Abstecher zum Wassertrettbecken in Burg/ Mosel.

In Enkirch kann man mit dem "Gässchenrundweg" das alte Fachwerkdorf auf eigene Faust erkunden.

Parken

Auf dem Parkplatz der Tourist-Information Traben-Trarbach

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit dem Zug bis Bahnhof Reil oder Traben-Trarbach fahren.

Karten

Moselradweg Fahrrad Tourenkarte, ISBN 978-3-85026-776-2

Mittelmosel Rad- und Wanderkarte, ISBN 978-3-89920-079-9

Weitere Informationen

Weitere Infos zum Gässchenrundweg Enkirch: http://www.enkirch.de/tourismus-und-kultur/touristen-in-enkirch/gaesschen1/

Weitere Infos zur Personenfähre in Enkirch: http://www.enkirch.de/gemeinde-enkirch/buerger-info/personenfaehre/ 

 

Allgemeine Infos:

Tourist-Information Traben-Trarbach

Wetter

Was möchten Sie als nächstes tun?
GPX herunterladen

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.