© Richard Seer / Saar-Obermosel-Touristik

Stadtrundgang Konz

  • Start: Saar-Obermosel-Touristik, Tourist-Information, Saarstr. 1, 54329 Konz
  • Ziel: Saar-Obermosel-Touristik, Tourist-Information, Saarstr. 1, 54329 Konz
  • leicht
  • 11,67 km
  • 3 Std. 7 Min.
  • 124 m
  • 250 m
  • 129 m
  • 60 / 100
  • 20 / 100

Der Stadtrundgang Konz zeigt Ihnen die Sehenswürdigkeiten der modernen Stadt Konz am Zusammenfluss von Saar und Mosel.

Sie erhalten zahlreiche Informationen über die Römer, die römische Kaiservilla, "General Grana und die Schlacht an der Konzer Brücke", Kirche St. Nikolaus und die Kunst von "Meistermann".

Allgemeine Informationen

Informationen
  • Einkehrmöglichkeit
Wegbeschreibung

Tourist-Information, Rathaus, Marktplatz, Saar-Mosel-Platz, Kirche St. Nikolaus, Ruinen Röm. Kaiserpalast, Bahnhof Konz

Tipp des Autors

Das Freilichtmuseum Roscheider Hof in Konz ist ein ganz besonders auch für Familien mit Kindern zu empfehlen. Der "Aufstieg" auf das Plateau zum Museum beträgt ca. 3,5 km ab Marktplatz.

Anfahrt

Über die B 51 erreichen Sie die Stadt Konz.

Parken

Kostenlose Parkmöglichkeiten finden Sie am Rathaus, Saar-Mosel-Platz (Parkhaus Kaufland) oder am Hauptbahnhof in der Bahnhofstraße.

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit der Bahn: Linie Saarbrücken - Trier - zum Hauptbahnhof oder Linie Wittlich - Trier - Perl bis Konz Mitte

Informationen zu aktuellen Busfahrplänen erhalten Sie unter: www.vrt-info.de/busnetz

Literatur

Sie erhalten die Broschüre Stadtrundgang Konz in der Tourist-Information in der Saarstr. 1.

Weitere Informationen

Saar-Obermosel-Touristik, Tourist-Information, Saarstr. 1, 54329 Konz, Tel. 06501-6018040, www.saar-obermosel.de

Wegbelag

  • Straße (62%)
  • Unbekannt (5%)
  • Pfad (1%)
  • Schotter (24%)
  • Wanderweg (7%)

Wetter

Diese Tour wird präsentiert von: Mosellandtouristik GmbH, Autor: TI Saar-Obermosel-Touristik

Was möchtest du als nächstes tun?
GPX herunterladen

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.