© Helge Rieder, Mosellandtouristik GmbH

Spaziergang über den Konzer Panoramaweg

  • Start: Parkplatz am Station (Lindenstraße), 54329 Konz
  • Ziel: Parkplatz am Station (Lindenstraße), 54329 Konz
  • leicht
  • 5,74 km
  • 1 Std. 35 Min.
  • 142 m
  • 279 m
  • 142 m
  • 100 / 100
  • 20 / 100

Genießen Sie tolle Ausblicke auf dem Panoramaweg hoch über der Saar-Mosel-Stadt Konz. Eine Rundtour vorbei am Freilichtmuseum Roscheider Hof mit Abstecher ins Konzer Tälchen!

Parken Sie kostenlos auf dem Parkplatz am Stadion/ Schulzentrum in Konz. Von dort aus wandern Sie in durch das Wohngebiet, vorbei am Kriegsdenkmal, in den Höhenstadtteil Konz-Roscheid. Sie folgen bei fantastischen Aussichten dem Panoramaweg, hoch über den Dächern der Saar-Mosel-Stadt Konz. Genießen Sie den Bilck auf die einzigartige Flusslandschaft und die Stadt mit ihren vielen Brücken. Weiter gelangen Sie zum Freilichtmuseum Roscheider Hof. Vorbei am Hofgelände geht es weiter durch das Wohngebiet des Höhenstadtteils Konz-Roscheid. Sie gelangen in den ruhigen Wald und spazieren ein Stück durch das „Konzer Tälchen“. Die Rundtour endet wieder am Parkplatz des Stadions in Konz.

Allgemeine Informationen

Merkmale
  • Rundtour
Wegbeschreibung

Parkplatz am Stadion Konz - links ab in die "Lindenstraße - geradeaus - rechts abbiegen in die Straße "Am Sprung" - der Straße "Im Sprung" rechts ab folgen - Überquerung der "Roscheider Straße", vorbei am Kriegsdenkmal - dem "Panoramaweg" bis zum Freilichtmuseum Roscheider Hof folgen - vorbei am Roscheider Hof - Überquerung der Straße "Seif-Wald-Ring" - geradeaus durch das Wohngebiet - rechts ab wieder auf die Straße "Seif-Wald-Ring" - an der nächsten Kreuzung rechts in die Straße "Kleewiese" - am Ende der Straße rechts abbiegen - Überquerung der Straße "Heckenrosenweg" - geradeaus weiter dem Weg am Wald entlang folgen - am Ende des Wohngebiets weiter geradeaus durch den Wald - vorbei am St. Sebastianus Brunnen über den Parkplatz und vorbei an der Marien-Kapelle zurück zum Parkplatz am Stadion Konz

 

Bitte beachten Sie, dass es sich bei diesem Wanderweg nicht um einen zertifizierten Premiumwanderweg handelt und keine durchgehende Beschilderung der Route vorhanden ist. Des Weiteren verläuft der Weg zum Teil auch auf asphaltierten Wirtschaftswegen und nicht auf schmalen Pfaden.

Ausrüstung

Bitte achten Sie auf festes Schuhwerk!

Tipp des Autors

Genießen Sie den fantastischen Ausblick auf die Saar-Mosel-Stadt Konz.
Ein Abstecher zur Ölmühle in Konz-Niedermennig (vor Ortseingang) lohnt sich.

Anfahrt

Über die B51 kommend erreichen Sie Konz.

Parken

Kostenloser Parkplatz am Sportstadion/ Lindenstraße, 54329 Konz

Öffentliche Verkehrsmittel

Bahn: Mit der Linie Saarbrücken - Trier bis zum Hauptbahnhof Konz. Von dort laufen Sie ca. 5 Min. bis zum Einstieg (vom Bahnhof aus zum Kreisverkehr/ Paul-Mager-Platz - Ausfahrt Michael-Scherer-Straße - direkt rechts ab in die Straße "An der Lichtsmühle" - Einstieg in den Weg/ Straße "Am Sprung".

Informationen zu aktuellen Busfahrplänen erhalten Sie unter: www.vrt-info.de/busnetz

Literatur

Faltblatt Stadtrundgang Konz

Diese erhalten Sie bei der Saar-Obermosel-Touristik in Konz (Saarstr. 1).

Karten

Faltblatt Stadtrundgang Konz

Diese erhalten Sie bei der Saar-Obermosel-Touristik in Konz (Saarstr. 1).

Weitere Informationen

Saar-Obermosel-Touristik, Tourist-Information Saarburg, Graf-Siegfried-Str. 32, 54439 Saarburg, Tel. 06581-995980

Saar-Obermosel-Touristik, Tourist-Information Konz, Saarstr. 1, 54329 Konz, Tel. 06501-6018040
E-Mail: info@saar-obermosel.de

 

Besuchen Sie unsere Website mit exklusiven Tipps und Infos zur Urlaubsregion Saar-Obermosel:
https://www.saar-obermosel.de/   

https://www.facebook.com/saarobermosel   
https://www.instagram.com/saarobermosel   
https://www.youtube.com/channel/UCkcqfebcdiSYLAAj_qIxsBQ

Wegbelag

  • Asphalt (36%)
  • Pfad (13%)
  • Schotter (40%)
  • Wanderweg (11%)

Wetter

Diese Tour wird präsentiert von: Mosellandtouristik GmbH, Autor: TI Saar-Obermosel-Touristik

Was möchtest du als nächstes tun?
GPX herunterladen

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.