© Wiebke Pfitzmann, Hegemann

Rundwanderweg Falklay

  • Start: Bürgerhaus in der Schulstraße 8
  • Ziel: Bürgerhaus
  • leicht
  • 6,82 km
  • 2 Std. 2 Min.
  • 200 m
  • 321 m
  • 121 m
  • 100 / 100
  • 20 / 100

Falklay Rundwanderweg über Sonnenköpfchen - Berg-Hütt - Aloysius-Brunnen

Start ist am Bürgerhaus, Schulstraße 8. Entlang der Schulstraße, weiter durch die Mettlacher-Hofstraße in die Kirchstraße. Am Ende der Kirchstraße beginnt der Weinlehrpfad auf dem Sie nach ca. 100 m auf Informationstafeln viel über die Geschichte von Burg erfahren. Weiter durch die Weinberge hoch zum Pavillon mit Rastmöglickeit und herrlicher Moselsicht. Weiter geht es rechts oberhalb der Weinberge über einen serpentinenartigen Anstieg zu einem Rastplatz.
Weiter links auf dem Falklay Weg, nach 800 m führt ein steiler Pfad den Berg hinauf zum Sonnenköpfchen mit traumhaftem Ausblick ins Moseltal, den Mont Royal und in der Ferne den Windpark Ranzenkopf.
Nach einer kurzen Strecke bergauf erreichen Sie ebenes Gelände, wandern rechts, dann geradeaus weiter bis zum Burgerberg. Auf dem rechts abbiegenden Feldweg errreichen Sie den Aloysiusbrunnen und die Burger Berghütt.
Von dort führt ein Waldweg bergab zurück nach Burg zum Ausgangspunkt, vorbei am Dornröschen Pavillon und der Marienkapelle.

Allgemeine Informationen

Wegbeschreibung

Start ist am Bürgerhaus, Schulstraße 8. Von hier aus geht es entlang der Schulstraße, weiter durch die Mettlacher-Hofstraße in die Kirchstraße. Am Ende der Kirchstraße beginnt der Weinlehrpfad auf dem Sie nach ca. 100 m auf Informationstafeln viel über die Geschichte des Weinortes  Burg (Mosel) erfahren werden.
Anschließend führt der Rundwanderweg durch die Weinberge hoch zum Pavillon mit Rastmöglickeit und herrlicher Moselsicht mit Blick auf die Moselorte Reil und Kövenig.
Anschließend geht es rechts weiter für ca. 300 Meter oberhalb der Weinberge. Über einen kleinen serpentinenartigen Anstieg gelangt der Wanderer zu einem Rastplatz mit einem wundervollen Blick über das Moseltal und die gegenüberliegenden Weinberge und Wälder.
Von dort geht es links weiter auf dem Falklay Weg, Nach ca. 800 Metern führt ein steiler Pfad den Berg hinauf zum Sonnenköpfchen. Hier können Sie verweilen und einen traumhaftem Ausblick ins Moseltal genießen. Wenn Ihr Blick dann über den auf der gegenüberliegenden Moselseite liegenden Mont Royal schweift, sehen Sie in der Ferne den Windpark Ranzenkopf, ein kommunaler Windpark mit zehn 149 Meter hohen Windenergieanlagen, die in den nächsten 20 Jahren umweltfreundlichen Strom erzeugen werden.
Nach einer kurzen Strecke den Pfad bergauf erreichen Sie ebenes Gelände, wandern rechts und dann geradeaus weiter bis zum Burgerberg.
Hier gelangen Sie auf dem rechts abbiegenden Feldweg zum Aloysiusbrunnen und die Burger Berghütt (nicht bewirtschaftet).
Von dort führt ein Waldweg bergab zurück nach Burg zum Ausgangspunkt Bürgerhaus, vorbei am Dornröschen Pavillon und der Marienkapelle.

Ausrüstung

Festes Schuhwerk und Rucksackverflegung ist zu empfehlen.

Tipp des Autors

Nach der Wanderung empfehlen wir den Besuch unserer ca. 100 m entfernten Freizeitanlage mit Wassertretanlage, Kinderspielplatz und 50. Breitengrad.

Weitere Informationen

Moselregion Traben-Trarbach Kröv
Bahnstraße 22
56841 Traben-Trarbach
info@tzv-mittelmosel.de
www.moselregion.com

Tel. 06541 - 8184572

Wegbelag

  • Asphalt (10%)
  • Schotter (29%)
  • Wanderweg (58%)
  • Pfad (3%)

Wetter

Was möchten Sie als nächstes tun?
GPX herunterladen

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.