© Vanessa Deffner, Marco Rothbrust

Rhein-Mosel-Höhen-Tour Waldesch

  • Start: Waldesch
  • Ziel: Waldesch
  • 19,30 km
  • 1 Std. 35 Min.
  • 298 m
  • 353 m
  • 248 m

Diese famileienfreundliche Wanderstrecke/Radweg lädt zum Entdecken und Staunen ein und bietet viele Rastmöglickeiten an. Es ist für jeden etwas spannendes und interessantes dabei.

Sehenswürdigkeiten: Wildpark "Remstecken" mit Tiergehege und Wald-Ökostation, Ausgrabungsstätte "Römische Villa"

Einkehrmöglichkeiten: Gasthaus Remstecken, Hotel "König von Rom" und Gasthaus "Zur guten Quelle" im Bürgerhaus Waldesch

Allgemeine Informationen

Wegbeschreibung

Die Strecke führt vom Start weg bis zum Forsthaus "Kühlkopf" und zur Fußgängerbrücke über die B327, diese wird überquert. Dann circa 100 Meter nach der Brücke, rechts in den "Layer Bergweg" (asphaltiert) einbiegen, Richtung Lay/Mosel. Nach circa 1 km auf dem Layer Feld, die dort rechts abknickende Straße verlassen und geradeaus auf einen Waldweg fahren, der in einer 3 km-Runde wieder zum Remstecken führt. Vom Gasthaus "Remstecken" auf der Teerstraße an einem Fischteich vorbei Richtung Kondertal, dann kurz hinter dem Fischteich links in einen Waldweg einbiegen zur "Hütte im Flürchen". Nun geht es weiter zur "Waldescher Hütte", dazu fährt man circa 1 km absteigend. Dann dem Moselhöhenweg (Beschilderung M) bis zum Lindenplatz folgen. Nun durch den Ortsteil "König von Rom" vorbei an dem gleichnamigen Hotel. Nun in den Hübingerweg abbiegen zur Kreisssparkasse und durch die Koblenzerstraße zum Startpunkt zurück.

Tipp des Autors

Achten Sie darauf wieviele verschiedene Bäche Sie während ihre Tour kreuzen.

Anfahrt

Mit dem Auto über die B327 oder die L208.

Parken

Parkmöglichkeiten in Waldesch.

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit dem Bus Linie 620 von Koblenz/Emmelshausen

Weitere Informationen

Bäche: Rabennestbach; Kleinbornsbach; Remstecker Bach; Siechhausbach; Gründgesbach;

Wegbelag

  • Unbekannt (42%)
  • Wanderweg (32%)
  • Schotter (20%)
  • Pfad (2%)
  • Asphalt (4%)

Wetter

Was möchten Sie als nächstes tun?
GPX herunterladen

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.