© Vanessa Deffner, Marco Rothbrust

Rhein-Mosel-Eifel-Radweg

  • Start: Maifeld-Radweg bei Kerben
  • Ziel: Rheinradweg in Rhens
  • 32,36 km
  • 2 Std. 44 Min.
  • 602 m
  • 394 m
  • 65 m

"Querstrecke" par excellence mit fantastischen Ausblicken

Wo sich der Rhein und die Mosel im lang gezogenen Dreieck aufeinander zu bewegen, präsentiert diese Radroute einen beeindruckenden lanschaftlichen Querschnitt vom Rheintal über den Hunsrück ins Moseltal und weiter zur Eifel. Diese Tour stellt höhenmäßig eine kleine Herausforderung dar, bietet aber als Belohnung fantastische Ausblicke.

Der Rhein-Mosel-Eifel-Radweg ist eine "Querstrecke" par excellence: Von der vorderen Eifel quer zur Mosel und dann zum Rhein muss die Strecke von den Eifelhöhen hinunter ins Moseltal, sofort steil hinauf auf die Ausläufer der Hunsrückhöhen und wieder rasant hinab ins Rheintal. Geboten werden Landschaftsbilder gegensätzlichster Art wie weite Blicke über Eifel und Hunsrück, steile Weinberge an der Mosel oder ein liebliches Seitental zum Rhein hin.

Der Rhein-Mosel-Eifel-Radweg verbindet drei Radwege miteinander. Er startet auf dem Maifeld-Radweg, führt auf den Mosel-Radweg und endet auf dem Rheinradweg.

Allgemeine Informationen

Wegbeschreibung

Der Rhein-Mosel-Eifel-Radweg startet in Kerben auf dem Maifeld-Radweg und läuft dann hinauf nach Minkelfeld. Von dort aus führt er über die Oberdorfstraße nach Lonnig und über die Bergstraße weiter nach Kobern-Gondorf. Dort geht es über die Brücke auf die andere Moselseite, der Radweg führt dann entlang der Mosel nach Dieblich. In Dieblich geht es hoch auf den Berg und entlang der Straße "Zum Thiesenhof", vorbei an den Dieblich-Berg Bauhöfen und weiter auf den Mosel-Radweg nach Mariaroth. Dort führt er entlang der Straße "Am Alten Kloster" nach Waldesch auf den Rheinradweg. Dort geht es durchs Mühlental weiter nach Rhens in die Straße "Am Viehtor". Nun geht es nach rechts in die "Bramleystraße", links hoch auf die "Hochstraße" und läuft dann nach rechts in die Langstraße. Dieser folgt man dann bis zum Rheinufer.

Ausrüstung

Rucksackverpflegung und Fahrradausstattung

Tipp des Autors

Die beiden Anstiege sind nur mit guten Radlerkräften zu schaffen. Die Teilstrecke vom Maifeld-Radweg ins Moseltal ist für alle geeignet und gut zu schaffen.

Öffentliche Verkehrsmittel

Rhens: Rheinstrecke Mainz - Koblenz

Kobern-Gondorf: Moselstrecke Trier - Koblenz

Wetter

Was möchten Sie als nächstes tun?
GPX herunterladen

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.