© Eike Dubois , Touristinformation Ruwer

Holzerather See-Rundweg (Ho1)

  • Start: Parkplatz am Ortseingang von Holzerath, Hardtstraße 49°40'43.3"N 6°45'46.8"E
  • Ziel: Parkplatz am Ortseingang von Holzerath, Hardtstraße 49°40'43.3"N 6°45'46.8"E
  • mittel
  • 6,49 km
  • 2 Std.
  • 178 m
  • 560 m
  • 382 m
  • 80 / 100
  • 60 / 100

Weitsichten in den Osburger Hochwald, Premiumwandern auf einem Teilstück des Saar-Hunsrück-Steigs sowie Entspannung im Freizeitzentrum Holzerather See - das macht diesen Weg so attraktiv!

Die Rundwanderung im Holzerather Wald führt auf 6,5 km über Waldwege und entlang des Bachs hin zum Freizeitzentrum am Holzerather See.

Großflächige Liegewiesen laden zum Sonnenbad oder zum Entspannen im Schatten des See umschließenden Mischwaldes ein.

Vom See aus führt eine kleine Brücke über den leise plätschernden Zulauf zum Wassertretbecken. Kinder können sich auf den Wiesen, der Seilbahn und auf der Schaukel austoben oder ihr Gleichgewicht auf dem 20 Meter langen, naturbelassenen Holzstamm trainieren. Ein Volleyballfeld rundet das Angebot ab. 

 

Fußläufig in 15 min vom Ort aus erreichbar. Ein großer Parkplatz befindet sich direkt an der Freizeitanlage. Somit wäre es auch möglich, von hier aus diese Rundwanderung zu starten.

 

 

Allgemeine Informationen

Merkmale
  • Rundtour
Wegbeschreibung

Vom Parkplatz aus geht es auf dem oberen Weg entlang der Wochenendhaussiedlung durch den Osburger Hochwald . Der Weg trifft auf den Saar-Hunsrück-Steig, den wir nun in Richtung Kell am See weiterverfolgen. Im Tal angekommen, folgen wir dem Bachlauf hin zum Holzerather See. Ab dort geht es dann wieder hoch Richtung Ortseingang zum Ausgangspunkt zurück.

Sicherheitshinweise

Grundsätzlich geschieht das Betreten des Waldes und das Begehen der Wanderwege auf eigene Gefahr.

Jahreszeitlich- bzw. wetterbedingt ist auf einzelnen Wegeabschnitten eine erhöhte Trittsicherheit erforderlich. Tragen Sie daher der Jahreszeit und der Witterung angepasste Kleidung und Wanderschuhe mit entsprechendem Profil.

Tipp des Autors

Das Freizeitzentrum bietet mit Grillhütte, Tretbecken und Kinderspielplatz viele Möglichkeiten für einen schönen Tag am See!

Anfahrt

Von A1 kommend bis Abfahrt Reinsfeld - durch Reinsfeld nach Holzerath. Parkplatz befindet sich nach dem Ortseingang auf der linken Seite.

Parken

Parkplatz ist kostenfrei nutzbar.

Öffentliche Verkehrsmittel

Ab Trier mit der Linie 30 Richtung Bonerath bis Holzerath-Mitte.

Wegbelag

  • Schotter (57%)
  • Wanderweg (36%)
  • Pfad (7%)

Wetter

Diese Tour wird präsentiert von: Mosellandtouristik GmbH, Autor: Touristinformation Ruwer

Was möchtest du als nächstes tun?
GPX herunterladen

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.