© Saar-Obermosel-Touristik / Foto: Richard Seer

7. Tag: Von Tal zu Tal

  • Start: 54439 Palzem
  • Ziel: 54441 Trassem
  • mittel
  • 46,16 km
  • 4 Std.
  • 139 m
  • 185 m
  • 129 m
  • 100 / 100
  • 40 / 100

Die letzte Etappe führt durch das südländisch geprägte Tal der Obermosel, an idyllischen Weinorten vorbei, bis zum Zusammenfluss von Saar und Mosel. Abstecher auf die luxemburgische Seite möglich. Nun radeln Sie durch das Saartal mit seinen steilen Schiefer-Rebhängen zurück nach Trassem zum Ausgangspunkt der Reise. Übernachtung.

Palzem – Wehr – Wincheringen – Rehlingen – Nittel – Unterführung B 419 – nach 50 m Weinbergsweg – Wellen – Radweg Moselufer – Temmels – Oberbillig – Wasserliesch – Konz (Saarmündung) – Saarradweg – Könen – Schleuse

Kanzem – Biebelhausen – Saarburg – Seitenstreifen der B 407 – Trassem

 

Auf der Strecke von Palzem bis Konz haben Sie in Wincheringen, Wellen und Oberbillig jeweils die Möglichkeit einen Abstecher ins Großherzogtum Luxemburg zu unternehmen.

Allgemeine Informationen

Wegbeschreibung

Palzem – Wehr – Wincheringen – Rehlingen – Nittel – Unterführung B 419 – nach 50 m Weinbergsweg – Wellen – Radweg Moselufer – Temmels – Oberbillig – Wasserliesch – Konz (Saarmündung) – Saarradweg – Könen – Schleuse

Kanzem – Biebelhausen – Saarburg – Seitenstreifen der B 407 – Trassem

 

Auf der Strecke von Palzem bis Konz haben Sie in Wincheringen, Wellen und Oberbillig jeweils die Möglichkeit einen Abstecher ins Großherzogtum Luxemburg zu unternehmen.

Öffentliche Verkehrsmittel

Informationen zu aktuellen Busfahrplänen erhalten Sie unter: www.vrt-info.de/busnetz

Karten

ADFC-Radwanderkarte

Weitere Informationen

Saar-Obermosel-Touristik

Tourist-Information Konz, Saarstr. 1, 54329 Konz, Tel. 06501-6018040

Tourist-Information Saarburg, Graf-Siegfried-Str. 32, 54439 Saarburg, Tel. 06581-995980

www.saar-obermosel.de

Wetter

Was möchten Sie als nächstes tun?
GPX herunterladen

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.