© Tourist-Information Traben-Trarbach

Ruine Grevenburg

  • Traben-Trarbach
  • Für Kinder

Bei Traben-Trarbach macht die Mosel die Biege. Von der Grevenburg hat man den besten Blick auf die malerische Fluss-Schlinge – früher und heute!

Die Grevenburg, erbaut um 1350 von Graf Johann III., einem Sohn der legendären Gräfin Loretta, war bis 1437 Stammsitz der Grafen von Sponheim. In den Kriegswirren des 17. und 18. Jahrhunderts wechselte die Burg dreizehnmal den Besitzer. 1734 wurde sie von den Franzosen erobert und zerstört. Die Burgruine ist mit einer Burggaststätte und einem Burggarten bewirtschaftet und bietet einen herrlichen Blick auf die Mosel.

Auf der Karte

56841 Traben-Trarbach

DE


Tel.: (0049) 6541 8142928

Allgemeine Informationen

Öffnungszeiten
Die Burgruine kann ganzjährig besichtigt werden - freier Eintritt.
Öffnungszeiten Burgschenke: ab 11:00 Uhr.
Küche: in der Vorsaison von 12:00 bis 18:00 Uhr.
Montag Ruhetag

Was möchtest du als nächstes tun?

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.