Pfarrhaus

  • Kinheim-Kindel

Das Gebäude, ein massiver vierachsiger Bruchsteinbau mit Sandsteingewändern, soll im jahr 1786 erbaut wurden sein. Die Haustür scheint ausweislich der eingeschnitzten Jahreszahl aus dem Jahr 1751 zu stammen.

Dieses Gebäude gehörte mit dem rechts daneben liegenden Wohnhaus ursprünglich zum Kinheimer Hofgut des Kölner Domkapitels, das nach einer Aufstellung der Weineinkünfte im Jahr 1646 acht Fuder Wein in Kinheim erwirtschaftete.

Das Gebäude, ein massiver vierachsiger Bruchsteinbau mit Sandsteingewändern, soll im jahr 1786 erbaut wurden sein. Die Haustür scheint ausweislich der eingeschnitzten Jahreszahl aus dem Jahr 1751 zu stammen.

Das Haus wurde nach der Säkularisation im Jahr 1808 gekauft, nachdem ein altes GEbäude verkauft worden war, das seit der Messstiftung des Johannes Graß im jahr 1661 durch die Kinheimer Frühmesser, also die Priester, die die erste Messe am Tag lasen, genutzt wurde.

Auf der Karte

Harelbekeplatz 1

54538 Kinheim-Kindel

DE


Tel.: 0049 6532 3444

Fax: 0049 65432 1499

E-Mail:

Webseite: www.kinheim.de

Allgemeine Informationen

Öffnungszeiten
Freitag, 14.05.2021 00:00 - 00:00
Samstag, 15.05.2021 00:00 - 00:00
Sonntag, 16.05.2021 00:00 - 00:00
Montag, 17.05.2021 00:00 - 00:00
Dienstag, 18.05.2021 00:00 - 00:00
Mittwoch, 19.05.2021 00:00 - 00:00
Donnerstag, 20.05.2021 00:00 - 00:00
Freitag, 21.05.2021 00:00 - 00:00
Samstag, 22.05.2021 00:00 - 00:00
Sonntag, 23.05.2021 00:00 - 00:00

Was möchtest du als nächstes tun?

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.