Leuchtpunkt Trarbacher Schlossberg

  • Traben-Trarbach

Entlang der alten Römerstraße und des neuen Themenwegs können am Trarbacher Schloßberg zahlreiche Pflanzen- und Tierarten der Weinbergssteillagen entdeckt werden.Gepaart mit den kulturhistorischen Bauwerken sind sie Zeugen des Jahrtausende alten Steillagenweinbaus, der viel zur biologischen Vielfalt der Moselregion beigetragen hat.

In der Jugendstilstadt Traben-Trarbach erhebt sich auf der Trarbacher Seite des Flusses ein Bergrücken mit der Ruine der „Grevenburg“. An ihrer sonnigen Flanke findet man die Reben im Steilhang der Weinberglage Trarbacher Schloßberg. Die Nordseite wird von Wald bedeckt. Die Weinberglage wurde früher nur durch eine Römerstraße, die „Alte Straße“, erschlossen. Sie war einmal die viel genutzte Verbindung in den Hunsrück und wurde an einigen Stellen mit beidseitigen Mauern wie ein Hohlweg ausgebaut. Fels und Schiefermauern - teilweise in beeindruckenden Spannbögen- bieten so mit einer sonnigen und einer schattigen Seite ganz unterschiedliche Lebensräume. Auch während einer Flurbereinigung blieb der alte Verbindungsweg mit seinem ursprünglichen Charakter erhalten. Die angrenzenden Weinberge und Obstwiesen, Weinberg- brachen und Übergänge zum Wald erweitern die Vielfalt an Landschaftselementen.

Auf der Karte

56841 Traben-Trarbach

DE



Was möchtest du als nächstes tun?

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.