© ARGO. Augmented Archaeology (Universität Trier)

ARGO Starkenburg

  • Starkenburg

So hart wie der Stein dieser mittelalterlichen Burg scheint die Gräfin Loretta gewesen zu sein. Zeitweise hielt sie hier sogar den mächtigen Kurfürsten gefangen. Vergangenheit neu erleben Machen Sie sich Ihr ganz eigenes Bild von der Vergangenheit: Mit der kostenlosen ARGO-App können Sie die Burg vor Ort über Augmented Reality in ihrer ursprünglichen Größe und in 360°-Darstellung betrachten. Zum Download der kostenlosen ARGO-App (www.ar-route.de). Tipp Den besten Blick mit der ARGO App hat man von weiter weg, z.B. von der Bismarckhütte auf dem Moselsteig Richtung Traben-Trarbach.

Vom „vesten hus“ ist bereits 1125 die Rede, ab dem Ende des 12. Jahrhunderts ist auch bezeugt, wer im Besitz dieses „Hauses“ war: die Grafen von Sponheim als Lehensnehmer des Trierer Erzbischofs. Mehr als 300 Jahre herrschte das angesehene Geschlecht über ein ansehnliches Gebiet von Birkenfeld zur Mittelmosel bis Winningen am Unterlauf des Flusses. Berühmt wurde die Burg im 14. Jahrhundert durch die mutige und tatkräftige Gräfin Loretta: Schon 1326 ließ sie den störrischen Wildgrafen von Kyrburg in Beugehaft nehmen, bis er ihr Gefolgschaft versprach. Nur zwei Jahre später überraschte sie Kurfürst Balduin von Luxemburg, der nach dem Tod von Lorettas Mann der Besitz für sich einnehmen wollte, bei einer Schiffsfahrt. Sie nötigte ihn zu einem Zwangsaufenthalt auf ihrer als uneinnehmbar geltenden Burg und erzwang so die Erfüllung ihrer politischen Forderungen. Nach dem Erlöschen des Geschlechtes 1437 verfiel die Starkenburg. 1567 war sie nur noch „ein alt baufällig hus“.

Heute bietet die Ruine hoch oben auf dem nur 17 Meter schmalen und 125 Meter langen Felsplateau zumindest noch einen imposanten Blick. Der Berggrat liegt immerhin 250 Meter über der Mosel. Auf der einen Seite fallen die Weinberge steil zur Mosel hin ab und auf der anderen Seite mündet der Hang ins Ahringsbachtal.

Tipp: Die 13. Etappe des Moselsteigs führt von Traben-Trarbach über Starkenburg und Enkirch bis nach Reil.

Auf der Karte

Schlosstraße 1

56843 Starkenburg

DE


E-Mail:

Webseite: www.ar-route.de

Allgemeine Informationen

Öffnungszeiten
frei zugänglich

Was möchten Sie als nächstes tun?

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.