© ARGO

ARGO römische Villa

  • Kinheim-Kindel
  • Für Kinder

Kinheim ist ein beliebter Weinort an der Mosel. Schon vor rund 2000 Jahren baute sich ein Winzer hier eine luxuriöse Villa. Vergangenheit neu erleben Machen Sie sich Ihr ganz eigenes Bild von der Vergangenheit: Mit der kostenlosen ARGO-App können Sie die Mühlen vor Ort über Augmented Reality in ihrer ursprünglichen Größe und in 360°-Darstellung betrachten. Zum Download der kostenlosen ARGO-App (www.ar-route.de).

Sie lag zur Mosel hin am leicht geneigten Abhang und bot den besten Blick auf den namengebenden Ort Kinheim auf der anderen Seite des Flusses. Auf einer Fläche von 350 x 250 Metern brachten Archäologen im heutigen Ortsteil Kindel Reste mehrerer Gebäude ans Tageslicht: darunter ein Herrenhaus, ein Kelterhaus, eine Brunnenstube sowie ein Tempel und ein Friedhof. Vermutlich handelt es sich um das Wohnhaus eines Bauern oder Winzers.
Die Funde deuten auf zwei Bauphasen der Villa: Zunächst wurde im frühen 2. Jahrhundert ein Landhaus mit einer Grundfläche von etwa 28 x 17 Metern errichtet. Hundert Jahre später wurde es durch einen wesentlich größeren Neubau (43 x 25 Meter) gleichen Typs ersetzt. In der Mitte der Vorderseite des Hauses befand sich der Eingang, der direkt in den größten Raum der Villa führte. Hier wurde gewohnt und gearbeitet. An der Südseite lag das Bad – wie bei römischen Bauten ein ziemlich ausgeklügeltes System. Neben Kalt- und Warmbad, gab es auch ein Auskleidezimmer sowie eine Latrine, die mit einer Wasserspülung versehen war. Die Böden wurden durch durchlaufendes heißes Wasser erwärmt. Die warme Luft, die von der Heizstelle kam, wurde in die Hohlziegel in den Wänden geführt und wärmte so auch von den Seiten. Von der Villa sind heute noch Mauerreste zu sehen.

Auf der Karte

54538 Kinheim-Kindel

DE


E-Mail:

Webseite: www.kinheim.de

Allgemeine Informationen

Öffnungszeiten
Donnerstag, 24.06.2021 00:00 - 00:00
Freitag, 25.06.2021 00:00 - 00:00
Samstag, 26.06.2021 00:00 - 00:00
Sonntag, 27.06.2021 00:00 - 00:00
Montag, 28.06.2021 00:00 - 00:00
Dienstag, 29.06.2021 00:00 - 00:00
Mittwoch, 30.06.2021 00:00 - 00:00
Donnerstag, 01.07.2021 00:00 - 00:00
Freitag, 02.07.2021 00:00 - 00:00
Samstag, 03.07.2021 00:00 - 00:00
frei zugänglich

Was möchtest du als nächstes tun?

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.