© Lara Kaufmann

Alte Burg Kinheim

  • Kinheim-Kindel

Die Kinheimer Burg war der Stammsitz der ritterbürtigen Familie von Kinheim.

Die Kinheimer Burg war der Stammsitz der ritterbürtigen Familie von Kinheim, die als Wappen das Schräggitter mit linkem oberen Freiviertel führte. Die im Jahr 1293 mit Johann von Kinheim erstmals urkundlich erwähnte Familie erlosch in der Mitte des 15. Jahrhunderts im Mannesstamm, während die Burg schon Anfang des 15. Jahrhunderts unter den Erben aufgeteilt wurde.


Der Gebäudekomplex, der aus der Oberburg auf der linken Seite und der Unterburg auf der rechten Seite sowie dem dazwischen liegenden schlanken, viergeschossigen Torturm besteht, wurde aus Schieferbruchsteinen dickwandig errichtet. Im Erdgeschoss des ursprünglich zweigeschossigen Burghauses, das bis ins 19. Jahrhundert seinen Burgcharakter bewahren konnte, befanden sich einstmals nur Schießscharten, während das Obergeschss schmale Schlitzfenster aufwies. Das Innere der Oberburg betrat man durch eine breite, rundbogige Tür links hinter dem Turmgemäuer, der Eingang zur Unterburg erfolgt heute noch über eine Tür vom Innenhof aus.


Auf der Karte

Harelbekeplatz 1

54538 Kinheim-Kindel

DE


Tel.: 0049 6532 3444

Fax: 0049 65432 1499

E-Mail:

Webseite: www.kinheim.de

Allgemeine Informationen

Öffnungszeiten
Mittwoch, 13.10.2021 00:00 - 00:00
Donnerstag, 14.10.2021 00:00 - 00:00
Freitag, 15.10.2021 00:00 - 00:00
Samstag, 16.10.2021 00:00 - 00:00
Sonntag, 17.10.2021 00:00 - 00:00
Montag, 18.10.2021 00:00 - 00:00
Dienstag, 19.10.2021 00:00 - 00:00
Mittwoch, 20.10.2021 00:00 - 00:00
Donnerstag, 21.10.2021 00:00 - 00:00
Freitag, 22.10.2021 00:00 - 00:00

Was möchtest du als nächstes tun?

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.