In 6 Tagen

Winzerfestzug - Das Jahr des Winzers

Anlässlich der St. Remigius-Weinkirmes findet alle 2 Jahre der große Winzerfestzug statt. In diesem Jahr ist es wieder soweit, am Sonntag den 02. Oktober startet um 14:00 Uhr der beliebte Umzug unter dem Motto „Das Jahr des Winzers und Erntedank“. Fast 30 Gruppen und Festwagen werden die vielfältigen Arbeiten der Winzer sowohl traditionell, wie auch modern darstellen. Angefangen bei den Römern, die den Wein brachten über Weingott Bachuss zu den Weinbergsarbeiten wie Schneiden, Reben raffen, Binden oder Aufbinden bis hin zu den Kellerarbeiten wie Abstich und Filtration, Abfüllen und vieles mehr werden präsentiert. Der Umzug startet am Sonntag, den 02. Oktober um 14.00 Uhr. Der Zugverlauf ist von der Viehbachstraße über die Robert-Schuman-Straße, Mühlenstraße zur Moselweinstraße.

Anlässlich der St. Remigius-Weinkirmes findet alle 2 Jahre der große Winzerfestzug statt.
In diesem Jahr ist es wieder soweit, am Sonntag den 02. Oktober startet um 14:00 Uhr der beliebte Umzug unter dem Motto „Das Jahr des Winzers und Erntedank“.

Fast 30 Gruppen und Festwagen werden die vielfältigen Arbeiten der Winzer sowohl traditionell, wie auch modern darstellen. Angefangen bei den Römern, die den Wein brachten über Weingott Bachuss zu den Weinbergsarbeiten wie Schneiden, Reben raffen, Binden oder Aufbinden bis hin zu den Kellerarbeiten wie Abstich und Filtration, Abfüllen und vieles mehr werden präsentiert. Der Umzug startet am Sonntag, den
02. Oktober um 14.00 Uhr. Der Zugverlauf ist von der Viehbachstraße über die Robert-Schuman-Straße, Mühlenstraße zur Moselweinstraße.

Weitere Termine

Oktober 2022

Auf der Karte



Was möchtest du als nächstes tun?

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.