© Blickfang Werbung

In 7 Tagen

Weinarchitektonischer Spaziergang

Entdecken Sie bei einem Weinarchitektonischen Spaziergang die architektonischen Kostbarkeiten einer ehemaligen Weinhandelsmetropole.

NEU: Weinarchitektonischer Spaziergang

Die Stadt Traben-Trarbach war um 1900 als eine der bedeutendsten Weinhandelsstädte bekannt und gleich nach der großen französischen Stadt Bordeaux der zweitgrößte Weinumschlagplatz Europas. Der Grund für diese außergewöhnliche Stellung lag in der großen Nachfrage an Riesling-Weinen und den Exporten insbesondere nach Großbritannien und Übersee, welche die Gründung von über 100 Weinfirmen nach sich zog.
Enormer Wohlstand und Reichtum schafften somit die Grundlage einer regen Bautätigkeit im großbürgerlichen Stil. So entdeckte der Berliner Architekt Bruno Möhring seine Liebe zur Mosellandschaft und es entstanden einzigartige Bauwerke, wie das Jugendstilhotel „Bellevue“, die „Villa Huesgen“, die „Villa Nollen“ (früher Villa Breucker), das „Brückentor“ und die „Kellerei Julius Kayser“ (heute Buddha-Museum) sowie weitere Bauwerke der „Belle Epoque“. Zudem wurden in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts die Kapazitäten der Traben-Trarbacher Weinkeller vergrößert und wie in keiner zweiten Moselgemeinde große Flächen des Stadtkerns mit teilweise mehrstöckigen und über 100 Meter langen Gewölben unterkellert.

Entdecken Sie bei unserem „Weinarchitektonischen Spaziergang“ die architektonischen Kostbarkeiten einer ehemaligen Weinhandelsmetropole und tauchen Sie zum Abschluss in einen unserer Unterwelt-Keller ab.

Tickets


 


Weitere Termine

Oktober 2022

Auf der Karte



Was möchtest du als nächstes tun?

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.