© Casinogesellschaft

Morgen

Vortrag in der Weinhandelausstellung

Vortrag: Die Wein-Schatzkammer des Johann Adolf Böcking

Leiter unseres Mittelmoselmuseums Herr Dr. Christof Krieger, wird einen Vortrag zur Familie Böcking halten, der wohl ältesten Kaufmanns- und Weinhändlerfamilie vor Ort.

Die Wein-Schatzkammer des Johann Adolf Böcking*
Dort, wo in Schlössern normalerweise ein Adelswappen prangt, wird der Besucher der Barockvilla Böcking in Traben-Trarbach über dem Eingangsportal von einer symbolhaften Puttofigur auf einem Weinfass empfangen. Tatsächlich gilt der Erbauer des stattlichen Patrizierhauses, in dem heute das Mittelmosel-Museum untergebracht ist, als der bedeutendste Weinhändler des 18. Jahrhunderts an der Mosel. Doch was ist wirklich über die Geschäftstätigkeit Johann Adolf Böckings (1695 – 1770) im Hinblick auf den heimischen Rebensaft überliefert? Dieser Frage spürte einmal Dr. Christof Krieger nach, wobei der Traben-Trarbacher Museumsleiter durchaus überraschende Quellenbefunde zutage förderte. Hinterließ Böcking seinen Kindern doch eine regelrechte Schatzkammer mit der damals enormen Menge von einhunderttausend Litern der besten Weine der Mosel, deren Wert allein schon ein Vermögen ausmachte. Sein Enkel Ludwig, der später als Goethegastgeber bekannt wurde, verschaffte der Familie zudem ein stattliches Weingut, das sie zugleich zu einem der größten Weinbergsbesitzer der Mittelmosel machte ...

Wir freuen uns auf Ihren Besuch, der wie immer mit einem kleinen Umtrunk enden soll.

Um Anmeldung bei Herr Hannesen wird gebeten, unter: hannesenriesling@t-online.de

Ihre Gesellschaft Casino zu Trarbach 1810
Das Direktorium.


Weitere Termine

Februar 2023

Auf der Karte



Was möchtest du als nächstes tun?

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.